Canihua-Pfannkuchen mit Kokos

eingetragen in: Canihua Rezepte | 0

Die Canihua-Pfannkuchen mit Kokos schmecken am besten mit einem leckeren selbst gemachten Sirup! Dieser gibt den Pfannkuchen den letzten Pep vor allem für diejenigen die es weniger trocken mögen.

Natürlich müsst Ihr diesen Sirup nicht zwangsläufig selber machen. Alternativ könnt Ihr jeden Sirup Eurer Wahl nutzen.

Solltet Ihr Euch dennoch entscheiden den Sirup selbst herzustellen, plant bitte etwas mehr Zeit ein, da der Sirup aus diesem Rezept ein bis zwei Stunden im Kühlschrank benötigt, um anzudicken.

Und das beste an diesem Pfannkuchen kommt zuletzt. Canihua-Pfannkuchen sind nicht nur zuckerfrei, sondern auch noch glutenfrei! 100% Genuss mit gutem Gewissen.

Canihua-Pfannkuchen mit Kokos
Canihua-Pfannkuchen mit Kokos
Rezept drucken
Einfacher Pfannkuchen mit leckerem Sirup!
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 25 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 1 Stunde
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 25 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 1 Stunde
Canihua-Pfannkuchen mit Kokos
Canihua-Pfannkuchen mit Kokos
Rezept drucken
Einfacher Pfannkuchen mit leckerem Sirup!
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 25 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 1 Stunde
Portionen Vorbereitung
4 Portionen 25 Minuten
Kochzeit Wartezeit
20 Minuten 1 Stunde
Zutaten
Pfannkuchen
Sirup
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Canihua kochen
  2. Eier in eine Rührschüssel geben und leicht anschlagen
  3. Anschließend die Eier, Bananen, Kokosmilch und Gewürze in einen Mixer geben. Das ganze für etwa eine Minute mixen.
  4. Unter stetigem Rühren den gekochten Canihua und die Kokosflocken hinzufügen.
  5. Kokosöl in einer Pfanne erhitzen.
  6. Die Pfannkuchen bei mittlerer Hitze braten. Vorsicht zu viel Fett in der Pfanne erschwert das Gelingen der Pfannkuchen.
  7. Sirup über den Pfannkuchen geben und genießen.
Sirup
  1. Pflaumen in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben.
  2. Zitrone entsaften und den Zitronensaft über das Obst geben.
  3. Agavendicksaft hinzugeben.
  4. Alles mit einem großen Löffel umrühren, durch leichtes drücken den Fruchtsaft auspressen.
  5. Schüssel abdecken und für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
Dieses Rezept teilen

Passt perfekt zum Canihua-Pfannkuchen Rezept

 

Bitte hinterlasse eine Antwort